Was kann man in der Provinz Castellón unternehmen



• Fahren Sie auf Landstrassen und Feldwegen bis zur La Tinença de Benifassà, und staunen Sie beim Anblick der atemberubenden Naturlandschaft.

• Streifen Sie durch die Gassen der befestigten Stadt Morella. Legen Sie auf dem Weg zur Burg eine Pause ein, um die Orgel in der Basilika Santa María spielen zu hören. Probieren Sie im Landkreis Els Ports die authentischen Gerichte dieser Berglanschaft: conejo con caracoles (Kaninchen mit Schnecken), tombet de cordero, Forcaller Suppe, cecina, herzhafte Gerichte mit Trüffeln oder eingelegtem Wild. Und sum Nachtisch gibe es cuajada (Dickmilch), hausgemachtes Gebäck oder die typischen flaons.

• Sehen Sie sich die zu Weltkulturerbe erklärten Höhlenmalereien im Barranco de la Valltorta (Tirig), der Cueva Remigia (Ares del Maestre) oder bei Morella la Vella an.

• Geniessen Sie nach einem erfrischenden Bad im Mittelmeer köstliche langostinos (Langustenschwänze) in Vinarós oder Benicarló.

• Besuchen Sie Peñiscola, und steigen Sie zur Burg hinauf, in der einst der “Papa Luna” (Mondpapst) lebte.

• Sonnen Sie sich an ausgedehnten Sandstränden oder in von Felsen eingefassten, kleinen Buchten in Alcossebre, Torreblanca, Oropesa del Mar oder Benicàssim.

• Machen Sie einen Ausflug nach Sant Mateu, der Hauptstadt des Maestrazgo, und entdecken Sie in seinen Strassen und Gassen bedeutende mittelalterliche Kulturdenkmale. Beachten Sie in Catí den Altaraufsatz des spätgotischen Malers Jacomart.

• Streifen Sie durch die Wälder bei Vistabella del Maestrazgo und Xodos, und wandem Sie bis zum Kloster Sant Joan de Penyagolosa.

• Geniessen Sie in Castellón de la Plana Theater, Musik und Kunst im Teatro Principal, L’Espai d’Art Contemporani und dem Museo de Bellas Artes, welche die Stadt zu einem der wichtigsten Kulturzentren werden lassen.

• Spielen Sie Golf oder fliegen Sie einen motorbetriebenen Gleitschirm in Castellón de la Plana, der Hauptstadt der Provinz.



Gastronomie


Fische, Meeresfrüchte und Reisgerichten (Paella) begleitet mit ausgezeichneten Weinen sind, ein Teil del Mittelmeer Küche.





Interesante ausflüge



Der nächste Dorf heisst Alcossebre, Der Fussmarsch am Strand entlang beträgt 2 Km. mit dem Auto 3 Km.
Einen schöne Ausblick über die ganze Küste bieten der Berg « El Pinar » und die dortige Kapelle, die man von Campingplatz aus sehen kann. (Entfernung 7 Km.).



Peñíscola


Halbinsel mit einem typischen alten Dorf und einer Burg, der ehemaligen Fluchstätte des Papstes Luna, 14. Jahrhundert. Um 17 Uhr kehren die Fischer vom Fang zurück und verkaufen den Fisch am Hafen. (Entfernung ca. 35 Km.).





Morella


Bergdorf aus dem XIII Jahrhundert, mit einer Vielfalt von historischen, alten Bauten (liegt ca. 85 Km. entfernt). Empfohlene Fahrstrecke: Alcossebre, Cuevas, San Mateu





Villafamés


Ein unberührtes spanisches Dorf, wurde auf Terrassen gebaut. Es bietet eine Burg und ein Museum der modernen Kunst. (Entfernung: ca. 45 Km.) Empfohlene Fahrstrecke: Alcossebre, Torreblanca, Cabanes.





Vall d’Uixó


Eine der interessantesten Grotten von Spanien auf einem unterirdischen Fluss per Bootsfahrt (ca. 1 Km.) zu besichtigen. (Entfernung ca. 20 Km. südlich von Castellon).





Sagunto


Besitzt sehr gut erhaltene römishe Ruinen (Entfernung ca. 30 Km. südlich von Castellon).





Onda


Hat ein interessantes Naturkunde-Museum. (Entfernung ca. 30 Km. von Castellon).





Cervera del Maestre


Kunstgewerbliche Skulpturen in Holz. (Entfernung 47 Km. Richtung Norden).



Traiguera


Kunstgewerbliche Herstellung von Vasen aus Ton. (Entfernung 58 Km. Richtung Norden).

Camping Playa Tropicana, Camino de l'atall s/n,
12579 Alcossebre (Castellón) SPANIEN
Tlf. 0034 964 41 24 63 - Tlf. 0034 964 41 24 48 / Fax 0034 964 412 805
eMail.
info@playatropicana.com
© Playatropicana, 2014. Alle Rechte vorbehalten.